TransDate.de Erfahrungen

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Zur BeNaughty
Zur Flirt.com
Zur GibmirSex

Testurteil: TransDate.de

Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: TransDate.de Abzocke

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: TransDate.de Abzocke oder seriöses Angebot?

TransDate.de ist eine Flirtseite, welche direkt auf den ersten Blick in die Kategorie Sex Dating für Transsexuelle fällt. Nicht nur der Name der Website deutet darauf hin – man wird schon beim ersten Besuch der Startseite darauf hingewiesen, dass sich auf dieser Website erotische und sexuelle Inhalte befinden und man mindestens 18 Jahre alt sein muss, um sich ein Profil erstellen zu können.

Betreiber der Website ist Connect Media. Wir wollen herausfinden, ob hier ein seriöses Sex-Dating Portal betrieben wird, oder ob du Opfer einer Abzocke wirst, sobald du dich auf TransDate.de angemeldet hast.

Anmeldung auf TransDate.de

Die Anmeldung erfolgt, wie so oft, kostenlos. Das Einzige, was du brauchst ist eine gültige E-Mail-Adresse. Du wirst nochmal deutlich darauf hingewiesen, dass du volljährig sein musst, um Teil dieser Community zu werden. So richtig überprüft wird dies unserer Erfahrung nach allerdings nicht.

Der Mitgliederbereich

Du musst nicht lange warten, bis du von den ersten interessierten Mitgliedern angeschrieben wirst. Eine Stunde nach der Anmeldung haben wir bereits 5 Nachrichten erhalten.

Nachdem wir einen genaueren Blick auf die AGB geworfen haben, wird uns auch direkt bewusst, warum die Kontaktfreudigkeit so groß ist. Wir konnten folgendes finden:

„Connect Media ist berechtigt (und lässt auch) Nachrichten (Chats) auf der Website von Entertainmentprofilen an Benutzer schicken und beeinflussen. Diese fiktiven Profile dienen dem bezahlten Unterhaltungszweck und mit ihnen ist kein physischer Kontakt möglich.“

Man braucht keinerlei Erfahrung, um zu erkennen, dass es sich hierbei um eine Abzocke handelt. Die Profile sind größtenteils nicht echt, man muss für das Versenden von Nachrichten Geld bezahlen und ein Treffen ist ausgeschlossen. Man kann nicht einmal davon ausgehen, dass sich hinter einem weiblichen Profil auch tatsächlich eine Frau verbirgt.

Ob es sich also lohnt, hier ein anderes Mitglied anzuschreiben oder den Kontakt zu erwidern, musst du selbst entscheiden. Zu einem Sex-Date im realen Leben wird es hier allerdings nicht kommen.

Kosten auf TransDate.de

Wäre das Dating Portal komplett kostenlos, dann spricht nichts dagegen, ein paar erotische Fantasien mit Chatmoderatoren auszutauschen. Bei Trandate.de musst du allerdings tief in die Tasche greifen, um mit den Fake Profilen zu kommunizieren. Die Preise richten sich danach, wie viele Credits du kaufst.

8 Credits für €10,00
25 Credits für €27,50
45 Credits für €47,50
100 Credits für €95,00
250 Credits für €225,00

Je mehr Credits du auf einmal kaufst, desto geringer werden die Kosten für einen einzelnen Credit. Da es sich dabei um Einmalzahlungen handelt, ist eine Abo Abzocke ausgeschlossen.

Fazit: Ist TransDate.de Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Wenn du auf der Suche nach Kontakt zu Shemales, Transen und jungen Transvestiten bist, dann müssen wir dich leider enttäuschen – TransDate.de ist nicht die richtige Anlaufstelle. Hier wimmelt es nur so von Fake Profilen und die Website ist alles andere als kostenlos. Vorsicht vor dieser Abzocke!

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben