EinsamSucht.de Erfahrungen

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Zur BeNaughty
Zur Flirt.com
Zur GibmirSex

Testurteil: EinsamSucht.de

Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: EinsamSucht.de Abzocke

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: EinsamSucht.de Abzocke oder seriöses Angebot?

Unter dem Motto „aus Einsam wird Zweisam“ kannst du dich kostenlos auf EinsamSucht.de registrieren. Die Website ist für alle Singles gedacht, die es leid sind, alleine zu sein.

Auf den ersten Blick macht die Flirtseite einen recht positiven Eindruck. Es wird nicht mit freizügigen Frauen geworben sodass davon auszugehen ist, dass du auf dieser Plattform mehr als nur ein sexuelles Abenteuer finden kannst.

Betreiber ist die HuBa Network UG aus Schleswig. Wir testen die Website, um herauszufinden, ob der Betreiber es wirklich ernst meint oder ob hier Abzocke betrieben wird.

Anmeldung auf EinsamSucht.de

Die Registrierung ist unkompliziert und kostenfrei. Mit einer gültigen E-Mail-Adresse kannst du dir innerhalb weniger Minuten ein Profil anlegen.

Der Mitgliederbereich

Sobald du deine Mail bestätigt hast, landest du auf deinem eigenen Profil. Unter „Mitgliedersuche“ kannst du dann die anderen User sehen und dank der Filtereinstellungen eingeben, wonach du suchst.

Unserer Erfahrung nach sehen die Profilbilder der anderen Mitglieder allerdings leicht nach Fake Profilen aus, daher werfen wir zunächst erstmal einen Blick auf die AGB. Folgender Abschnitt fällt sofort auf:

„Dem Kunden ist bekannt, dass EinsamSucht.de zur Animation und Unterhaltung mit anderen Mitgliedern professionelle Animateure und Operator einsetzt, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden oder wahrnehmbar sind. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben und es sind mit diesen Animateuren keine realen Treffen möglich.“

Es ist also nicht verwunderlich, dass die Profile nicht echt wirken – die meisten sind es nämlich auch nicht. Ob sich das Chatten mit den anderen Profilen also lohnt, ist fraglich.

Kosten auf EinsamSucht.de

Spätestens nachdem man merkt, dass das Chatten auf EinsamSucht.de nicht kostenlos ist, vergeht einem die Lust auf dieses Dating Portal. Möchtest du nämlich mit den Moderatoren chatten und erotische Fantasien austauschen, musst du erstmal tief in die Tasche greifen.

Benötigt werden dazu nämlich Coins. Dabei handelt es sich um die Währung auf dieser Plattform. Nach der Anmeldung bekommst du 1500 Coins geschenkt. Das klingt erstmal viel, ist unserer Erfahrung nach aber schon nach dem Versenden der zweiten Nachricht aufgebraucht.

Um weiterhin chatten zu können, musst du eine der folgenden, einmaligen Zahlungen tätigen:

7470 Coins für €29,99
17500 Coins für €49,99
29570 Coins für €79,99
37040 Coins für €99,99
75820 Coins für €199,99
195820 Coins für €399,99
505250 Coins für €799,99

Sind die Coins wieder leer, musst du erneut eines dieser Pakete kaufen. Da du jedoch keinen monatlichen Kostenbeitrag leisten musst, ist zumindest eine Abo Abzocke ausgeschlossen.

Fazit: Ist EinsamSucht.de Abzocke oder ein seriöses Angebot?

EinsamSucht.de ist eine Abzocke der HuBa Network UG. Um mit fiktiven Profilen chatten zu können, müssen durch Einmalzahlungen Coins Pakete gekauft werden. In eine Abo Falle rutscht du hier zwar nicht, um eine Abzocke handelt es sich aber trotzdem, da keine realen Treffen möglich sind und durch den Kauf der Coins die Umsätze des Betreibers erhöht werden.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben