Amateurx.com Erfahrungen

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Zur BeNaughty
Zur Flirt.com
Zur GibmirSex

Testurteil: Amateurx.com

Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: Amateurx.com Abzocke

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der erste Eindruck

Auf den ersten Blick sieht Amateurx.com gut aus. Die Startseite ist in einem modernen Design gehalten und wir sehen direkt einige Profilbilder. Dabei handelt es sich allem Anschein nach um bereits registrierte Mitglieder der Seite.

Allerdings fällt uns auf, dass es sich bei den Profilbildern ausschließlich um weibliche Personen handelt. Außerdem sind die Bilder sehr aufreizend. Das hinterlässt bei uns den Eindruck, dass die Profile ein Fake sind und dazu dienen, mehr Personen auf die Seite zu locken.

Wir gehen der Sache auf den Grund und nehmen uns die Anmeldung vor.

Anmeldung auf Amateurx.com

Um auf Amateurx.com mitzumachen, so heißt die Registrierung auf der Dating Seite, geben wir zuerst einen Benutzernamen ein. Dann öffnet sich eine zweite Zeile, in welche wir unsere E-Mail-Adresse eingeben.

Im nächsten Schritt geben wir ein beliebiges Passwort ein und klicken auf „jetzt mitmachen“. Mit der Anmeldung erklärt man sich automatisch mit den AGB sowie der Datenschutzerklärung einverstanden. In den AGB lesen wir, dass der Betreiber der Online Dating Seite Amateurx.com eine uns bekannte Firma ist.

Die CommunityPlanet B.V. mit Sitz in Venlo, Niederlande ist allgemein bekannt und berüchtigt. Wir haben schon einige Male mit dem Unternehmen Erfahrungen gemacht. Leider waren diese nie positiv, es handelt sich auf allen Seiten um Abzocke.

Der Mitgliederbereich

Wir wollen der dreisten Masche des Betreibers etwas näher auf den Grund gehen und schließen die Anmeldung ab. Das funktioniert ohne die Bestätigung unserer E-Mail-Adresse. Eine Prüfung neuer Mitglieder gibt es also nicht. Das bedeutet, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit viele Fake Profile gibt.

Nachdem wir auf „jetzt mitmachen“ geklickt haben, werden wir automatisch auf den Mitgliederbereich weitergeleitet. Noch bevor wir überhaupt dazu kommen, ein Benutzerprofil von einem anderen Mitglied anzusehen, füllt sich unser Postfach. Innerhalb einer Minute erhalten wir sechs Nachrichten von anderen Usern, die uns zum Chatten animieren wollen.

In den AGB steht hinsichtlich der Unterhaltung das Folgende: „Die Nutzer haben nach der Anmeldung die Möglichkeit in der Datenbank nach den Profilen der Darsteller zu suchen, die Profile ansehen, mit den Darstellern in Kontakt treten und auf das Datenmaterial der Darsteller zuzugreifen“

Der Betreiber der Abzocke Seite schreibt zwar nichts über Moderatoren oder Fake Profile. Darsteller-Profil ist aber nur ein anderer Begriff für einen moderierten Chat.

Kosten auf Amateurx.com

Die Kosten auf der Dating Seite Amateurx.com entstehen durch Coins. Diese werden dazu gebraucht, um Nachrichten an andere Mitglieder zu senden. 75 Coins kosten 5 Euro. Das ist das kleinste Paket. Im größten Paket gibt 1500 Coins für 100 Euro.

Eine Nachricht zu senden kostet 9 Coins. Damit liegt der Preis pro Nachricht bei knapp einem Euro. Aufgrund dessen, dass man mit jeder Nachricht ausschließlich ein Fake Profil von einem Moderator (Darsteller) erreichen kann, ist die Seite eine Abzocke und nicht zu empfehlen.

Fazit: Ist Amateurx.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Die Online Dating Seite Amateurx.com ist ein moderierter Chat. Es wird zwar mit vielen Profilbildern auf der Startseite geworben, allerdings sind alle Profile ein Fake. Es ist unseren Erfahrungen nach nicht möglich, hier eine reale Person zu finden und sich zu treffen. Des Weiteren ist der Betreiber bekannt und berüchtigt.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben