XXXFlirt.ch Erfahrungen

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Zur BeNaughty
Zur Flirt.com
Zur GibmirSex

Testurteil: XXXFlirt.ch

Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: XXXFlirt.ch Abzocke

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: XXXFlirt.ch Abzocke oder seriöses Angebot?

Bei XXXFlirt.ch ist dein nächster Schwarm nur einen Klick entfernt. Unter dem Motto „Schweiz ist geil“ kannst du hier Gleichgesinnte aus deiner Umgebung finden. Neben Singles kannst du hier auch Paare treffen, sowohl hetero- als auch homosexuelle Suchen sind möglich.

Nach eigenen Angaben ist die Datenbank riesig und die Chance hoch, dass du hier den passenden Partner findest, um dein Leben aufzupeppen.

Betreiber der Website ist P.O. Box 6 Walkerwood aus Jamaika. Dass der Straßenname ähnlich, wie der Name des Betreibers klingt, soll anscheinend für Verwirrung sorgen. Denn auch das fehlende Impressum deutet darauf hin, dass der Betreiber versucht seinen Namen zu verstecken.

Unserer Erfahrung nach ist das ein erstes Anzeichen dafür, dass es sich bei XXXFlirt.ch um eine Abzocke handelt.

Anmeldung auf XXXFlirt.ch

Die Anmeldung ist kostenlos und dauert gerade einmal 1 Minute. Um dein kostenloses Konto zu verifizieren, musst du deine E-Mail-Adresse bestätigen. Danach kannst du auch schon direkt loslegen.

Mit der Anmeldung stimmst du allerdings auch den AGBs zu. Darin ist jedoch folgendes zu finden:

„Sie bestätigen auch, dass Sie verstehen, dass einige Profile oder Mitglieder keine tatsächlichen Mitglieder der Seite sind. ONLINE-BOTEN stehen nicht im Zusammenhang mit anderen Nutzern der Webseite, sondern werden Ihnen gesendet, um für mehr Spaß, zusätzliche Aktivitäten und vollständigere Teilnahme an unseren Diensten zu sorgen.“

 

Es handelt sich hierbei also um einen moderierten Chat mit Fake Profilen.

Der Mitgliederbereich

Die Kontaktaufnahme auf XXXFlirt.ch gestaltet sich sehr einfach. Die Mitglieder auf diesem Portal sind sehr kontaktfreudig. Du musst unserer Erfahrung nach nichts tun, nichteinmal ein Profilbild hochladen – du wirst sowieso mit Nachrichten überhäuft. Auch wenn viele Mitglieder bereits in der ersten Nachrichten nach ein paar Bildern fragen, interessant scheinen wir auch ohne zu sein.

Die Profilbilder der anderen Mitglieder werden dir direkt nach der Anmeldung nur verschwommen angezeigt. Wenn du das Profil von einem anderen Mitglied besuchen möchtest, musst du dein Alter verifizieren. Das funktioniert nur, wenn du deine Kreditkarteninformationen angibst. Angeblich erhältst du nachdem du deine Kreditkarte angegeben hast eine lebenslange, kostenlose Mitgliedschaft.

Mit dieser kostenlosen Mitgliedschaft kannst du E-Mails versenden und empfangen, am Live Webcam Chat teilnehmen und mit der unbegrenzten Suchfunktion alle Mitglieder ansehen.

Kosten auf XXXFlirt.ch

Im Kleingedruckten finden wir die Kosten für die VIP-Mitgliedschaft. Außerdem finden wir dort folgende Informationen:

„Es gibt absolut keine Kosten bei der Registrierung der kostenlosen lebenslangen Mitgliedschaft. Diese besteht aus einer kostenlosen eintägigen Probeversion von XXXFlirt.ch, die monatlich bis zur Kündigung für 64.75 CHF verlängert wird. Ihr kostenloser lebenslanger Zugang zu XXXFlirt.ch bleibt aktiv, selbst wenn Sie Ihre XXXFlirt.ch Mitgliedschaft kündigen.“

Sobald du also deine Kreditkarteninformationen für die kostenlose Mitgliedschaft angibst, rutscht du automatisch in eine Abo Abzocke. Da sich diese Mitgliedschaft nur auf einen Tag bezieht ist, ist sie auch nur einen Tag lang kostenlos. Danach verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch und du musst CHF64,75 monatlich zahlen.

Gibst du deine Kreditkarteninformationen nicht an, ist die Plattform unserer Erfahrung nach leider völlig nutzlos. Du kannst nichts machen.

Fazit: Ist XXXFlirt.ch Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Bei XXXFlirt.ch rutscht du schneller in eine Abo Abzocke, als dir lieb ist. Um die kostenlose Probeversion von 1 Tag nutzen zu können, musst du zur Altersverifizierung deine Kreditkarteninformationen angeben. Zudem sind die meisten Profile hier sowieso Fake, da es sich zusätzlich um einen moderierten Dienst handelt.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben