meetmyflirt.com Erfahrungen

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Zur BeNaughty
Zur Flirt.com
Zur GibmirSex

Testbericht: meetmyflirt.com

Achtung keine Empfehlung!

Wir können meetmyflirt.com leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Sind versteckte Kosten vielleicht einZeichen dafür, dass meetmyflirt.com Abzocke ist?

Allgemeines 

Um diese Frage sofort und schnell zu beantworten: Ja, das ist hier der Fall. Lese hier in unserem Testbericht die Gründe, die wir aufgestellt haben, die beweisen, dass meetmyflirt.com eine Abzocke ist. Das liegt zum einen an meinen weitreichenden Erfahrungen auf dem Gebiet dieser Art von Seiten, zum anderen auch an Dingen, welche die Seite selbst preisgibt bzw. eben nicht preisgibt. Diese Webseite ist nicht sehr lang, einmal mit der Maus rüber und man hat alles gesehen. Das Angebot des Unternehmens meetmyflirt UG aus Flensburg ist minimalistisch gehalten. Hier können sich Mitglieder kostenpflichtig Nachrichten schreiben und sich virtuelle Geschenke zusenden. Doch ob man mit einer dafür bezahlten Animateurin chattet oder mit einer wirklich interessierten Dame, bleibt hier leider im Ungewissen, angeblich. Aber wir sagen dir, dass es sich hier nur um lauter Fake Nutzer handelt, die dich nie im wirklichen Leben treffen werden.   Offizielle Zahlen, mit denen das Unternehmen wirbt, sind der Chatplattform nicht zu entnehmen. Über die Suchfunktion konnten wir uns dennoch einen Überblick über Gesamtanzahl der Mitglieder und die Geschlechterverteilung verschaffen. Demnach sind 1988 Frauen von 18 bis 100 Jahren (ganz Deutschland) auf Meetmyflirt.com vertreten. Dem gegenüber stehen 3344 Männer. Das ergibt eine prozentuale Frauenquote von 37 Prozent.

Allerdings ist dabei zu beachten, dass beliebig viele Frauenprofile vom Seiteninhaber selbst betrieben werden können, was laut AGB gestattet ist. Natürlich kann dies auch auf Männerprofile zutreffen.

Auszug aus der AGB:

…… Das Unternehmen weist ausdrücklich darauf hin, dass im Chat durch das Unternehmen beschäftigte Controller/Controllerrinnen eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten am Chat teilnehmen, insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen. Diese sind nicht ausdrücklich als Controller/Controllerin gekennzeichnet oder wahrnehmbar, sondern über Scheinaccounts/-profile im Chat tätig. Es ist also möglich, dass ein externer angemeldeter Teilnehmer Dialoge mit einem für das Unternehmen tätigen Controller bzw. einer für das Unternehmen tätigen Controllerin führt, ohne dass dieser/diese sich als solcher/solche zu erkennen gibt. Der Einsatz von für das Unternehmen tätigen Controllern bzw. Controllerrinnen dient insbesondere dazu, eine Austauschmöglichkeit auch bei einem ggf. temporären) Mangel an sonstigen (externen) Teilnehmern zu gewährleisten und die Einhaltung der Teilnehmerpflichten zu überwachen.

Anmeldung

Doch außer einer Altersangabe und einem Bruchteil der Postleitzahl kann man hier wirklich nichts erfahren. Ohne sich zu registrieren oder schon angemeldet zu sein war das hier alles. Genau hier kommen die Erfahrungen zum Tragen und warnen einen vor der meetmyflirt.com Abzocke. Wenn man auf solche Weise angelockt und dann durch kaum aussagekräftige Angaben enttäuscht wird, wirft das ein schlechtes Licht auf die Betreiber der Seite.  Nach zwei Minuten hat man den Registrierungsvorgang schon hinter sich. Außer dem Geschlecht, dem Wohnort und dem Alter werden keine weiteren Daten abgefragt. Nach dem ersten Log-In kann man sein Profil noch um ein Foto und einen Flirttext ergänzen.

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Kontaktaufnahme

Vor der Registrierung erwarteten wir einen Chat. Von dem ist weit und breit nichts zu sehen. Auch wenn das Nachrichtensystem im Stile von WhatsApp, Facebook und Co. gestaltet ist, so sind es dennoch E-Mails in einer anderen Darstellung. Zudem sind nicht allzu viele Member online, sodass die Chatauswahl sehr begrenzt ist, wenn man es denn Chatten nennen will. Das Schreiben mit mehreren Personen gleichzeitig ist ebenfalls nicht gegeben. 

Kosten

10 Coins werden beim ersten Log-In nach der Registrierung automatisch auf dem Konto gutgeschrieben. Weitere Coins müssen käuflich erworben werden. Die Preise richten sich nach Zahlungsart. Das günstigste Paket kostet 9,99 €, das teuerste schlägt mit 499,99 € zu Buche.

Zur Zahlung sind zugelassen: PaySafeCard, PayPal, Sofortüberweisung, MicroPayment per Online-Überweisung, SMS oder Anruf und Vorab-Überweisung. Hier haben wir die Coinpreise für die Zahlungsart PayPal aufgelistet:

 

Fazit

Aber es kommt noch schlimmer. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen steht, dass hier Personen eingesetzt werden, die unter mehreren Namen und im Auftrag des Betreibers Dialoge führen, sich nicht zu erkennen geben und die man niemals treffen kann. Und dafür soll man dann auch noch zahlen. Doch wo steht denn nun, was das alles kostet? Nirgendwo! Nicht mal im Kleingedruckten werden Preise angegeben.

Das riecht sehr nach Abzocke. Und genau deshalb konnte ich Frage oben so schnell und eindeutig beantworten. Versteckte Kosten sind eindeutig ein Anzeichen für eine meetmyflirt.com Abzocke.

Wir empfehlen zu einem unseren Testsieger.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben