LiebesBlick.net Erfahrungen

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Zur BeNaughty
Zur Flirt.com
Zur GibmirSex

Testurteil: LiebesBlick.net

Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: LiebesBlick.net Abzocke

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: LiebesBlick.net Abzocke oder seriöses Angebot?

Die Online Dating Plattform LiebesBlick.net wirbt mit einem soliden Angebot. Das Portal bietet eine kostenlose Anmeldung und sieht zunächst ansprechend als auch seriös aus. Auf der Startseite sehen wir ein paar Profilbilder. Das lässt uns vermuten, dass die Seite viele Mitglieder hat.

Des Weiteren sehen wir auf der Startseite einige allgemeine Informationen. Laut den Angaben ist die Geschlechterverteilung relativ ausgeglichen. Zudem soll es täglich mehr als 16.000 neue Mitglieder auf der Seite geben. Somit sollten die Chancen auf einen Match aus der Umgebung überaus gut sein. Die Frage ist nur, ob diese Angabe auch wirklich richtig ist?

Anmeldung auf LiebesBlick.net

Die Registrierung auf LiebesBlick.net ist für Frauen als auch Männer kostenlos. Der Prozess der Anmeldung ist simpel und schnell gemacht. Man wählt das eigene sowie das gesuchte Geschlecht aus. Des Weiteren gibt man einen Benutzernamen sowie eine gültige E-Mail-Adresse an.

In den folgenden Schritten gibt man noch das Alter, ein Passwort sowie den Wohnort an. Dann ist die Anmeldung bereits abgeschlossen. Das alles dauert in etwa eine Minute.

Der Mitgliederbereich

Bevor man den Mitgliederbereich besuchen kann, muss man noch die angegebene E-Mail-Adresse bestätigen. Außerdem wird man darüber aufgeklärt, dass die Seite Controller nutzt, welche den User unterhalten.

Demnach sind die Profile der Seite ein Fake und werden moderiert. In den AGB der Plattform finden wir den folgenden Hinweis:

„Dass Unternehmen weist darauf hin, dass im Chat durch das Unternehmen beschäftigte Controller/Controllerrinnen eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten (m/w) am Chat teilnehmen, insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen. Diese sind nicht ausdrücklich als Controller/Controllerin gekennzeichnet oder wahrnehmbar, sondern über Controller-Scheinaccounts/-profile im Chat tätig.“

Der Betreiber der Seite ist die Kumsal Danismanlik Web Portal Faaliyetleri Ltd.Sti. welche ihren Sitz in Denizli, Türkei hat

Kosten auf LiebesBlick.net

Die Controller nehmen Kontakt zum User auf und animieren zu einer Unterhaltung. Allerdings geben sich die Controller nicht als eine fiktive Person zu erkennen. Ein Fake Profil ist nicht als solches gekennzeichnet. Die Controller regen zu einem Chat an, für welchen der User zahlen muss. Nur die Registrierung ist kostenlos, danach fallen Kosten für Coins an, welche in verschiedenen Paketen zum Kauf angeboten werden.

Der Kunde muss vorab Coins erwerben, um Nachrichten zu senden. Eine Nachricht kostet 10 Coins. Das kleinste Paket enthält 120 Coins und kostet 19,99 Euro, das größte Paket enthält 3500 Coins und kostet 499,99 Euro. Selbst wenn man das teuerste Paket kauft, zahlt man pro Nachricht immer noch mehr als einen Euro.

Fazit: Ist LiebesBlick.net Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Die Online Dating Plattform LiebesBlick.net ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Sogenannte Controller nehmen Kontakt zum User an und animieren zu einer Unterhaltung. Der User ahnt aber nichts von einem moderierten Chat und zahlt so viel Geld für eine Unterhaltung mit einer fiktiven Person.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben