Catchify.de Erfahrungen

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Zur BeNaughty
Zur Flirt.com
Zur GibmirSex

Testurteil: Catchify.de

Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: Catchify.de Abzocke

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: Catchify.de Abzocke oder seriöses Angebot?

Auf Catchify.de kannst du diskret, einfach und schnell neue Menschen aus deiner Umgebung kennenlernen. Die Plattform ist für alle gedacht, die nach einem Partner oder auch einem lustvollen Abenteuer suchen. Hier ist von der großen Liebe bis hin zum Sexdate anscheinend alles dabei. Es handelt sich um ein nicht-jugendfreies Portal.

Betreiber der Website ist die DreamChaser GmbH mit Sitz in Flensburg. Wir kennen diesen Anbieter bereits und unserer Erfahrung nach ist die DreamChaser GmbH oftmals in Flirtseiten verwickelt, die in die Kategorie der moderierten Abzocke fallen.

Wir legen uns ein Profil auf Catchify.de an, um herauszufinden, ob wir es auch hier mit einer solchen Abzocke zu tun haben.

Anmeldung auf Catchify.de

Die Anmeldung ist kostenfrei und dauert nur wenige Minuten. Du musst nur deine E-Mail-Adresse verifizieren und schon kann es losgehen.

Der Mitgliederbereich

Bereits beim Betreten des Kontaktbereiches fällt uns auf, dass es sich bei den meisten Profilen um weibliche Mitglieder handelt. Die Auswahl an Männern ist um einiges geringer, besonders wenn man nach Mitgliedern sucht, die gerade online sind.

Das kommt uns etwas seltsam vor. Ein Blick auf die AGB bringt Klarheit:

„Dass Unternehmen weist darauf hin, dass im Chat durch das Unternehmen beschäftigte Controller/Controllerrinnen eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten (m/w) am Chat teilnehmen, insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen.“

Das erklärt, warum die meisten Profile hier weiblich sind. Unserer Erfahrung nach gehen Betreiber oftmals davon aus, dass es sich bei den meisten echten Nutzern um Männer handelt. Aus diesem Grund werden hauptsächlich weibliche Fake Profile angelegt, die von einem Moderator betrieben werden.

Weiter heißt es noch, dass diese Controller/Controllerinnen nicht sonderlich gekennzeichnet sind. Das heißt, du kannst nicht sofort erkennen, wann es sich um ein Fake Profil handelt und wann wirklich ein echter User dahinter sitzt. Für uns ist das ein klares Indiz für eine Abzocke, da man als echtes Mitglied hier mit Absicht getäuscht wird.

In den meisten Fällen verlangen die Betreiber auch noch Geld dafür, um mit den Fake Profilen zu schreiben. Wie sonst sollen die Mitarbeiter bezahlt werden?

Kosten auf Catchify.de

Moderierte Chats sind in der Regel nicht mit dem Abschluss eines Abos verbunden. Das heißt aber nicht, dass es sich dabei nicht doch um eine Abzocke handelt. Um nämlich die Funktionen auf der Plattform nutzen zu können, müssen erstmal Coins erworben werden:

240 Coins für €29,99
675 Coins für €89,99
1160 Coins für €149,99
1930 Coins für €249,99
3850 Coins für €499,99

Sind die Coins aufgebraucht, musst du erneut welche kaufen. Nach der Anmeldung bekommst du ein Startguthaben in Höhe von 28 Coins.

Fazit: Ist Catchify.de Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Von dieser Flirtseite solltest du lieber die Finger lassen. Hier sind Fake Profile im Einsatz, hinter denen sich Chatmoderatoren verstecken. Zudem musst du eine Menge Geld bezahlen, um die Funktionen nutzen zu können. Ohne den Kauf von Coins kannst du mit Catchify.de nichts anfangen.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben